Vico Torriani | Ananas aus Caracas

Tracklisting Album CD1

1. Ananas aus Caracas
2. Kalkutta liegt am Ganges (Madeleine)
3. In einer kleinen Konditorei
4. Café Oriental
5. Waikiki (Lips Of Wine)
6. Bon Soir, Bon Soir
7. Und sie war nicht viel älter als 18 Jahr’
8. Siebenmal in der Woche
9. Tango der Nacht
10. Romantica (Du bist Romantica)
11. In der Schweiz
12. Zwei Spuren im Schnee
13. Musik in Dur und Moll*
14. Verlieb’ dich in Lissabon
15. Domani
16. Loana-Oh
17. Mannequin aus Paris
18. Wenn du kein Mädel weißt*
19. Tausend Mandolinen
20. Ave Maria No Morro
21. Donna Theresa (Weiße Orchideen)*
22. Es war das letzte Mal*
23. Angelina, Angelina*
24. L’amour, Madame*
25. Mona Lisa*

Tracklisting Album CD2

1. Grüß mir die Damen aus der Bar
2. Golf von Neapel*
3. In Paris, in der Rue Madeleine*
4. Bon soir, Herr Kommissar
5. Das Mädchen von Gardone*
6. Juanita (Es kommt ein Dampfer mit Bananen)
7. Auf dem Canale Grande*
8. Muchacha
9. Piano
10. Torero (Schön muß es sein, ein Torero zu sein)
11. Lamberts Nachtlokal*
12. Lebe wohl, kleine Frau
13. Malagueña
14. Wie damals in Paris*
15. Ich bin verliebt in deine Augen
16. Serenade von Taormina (In einer Blütennacht)*
17. Renata
18. Wenn die gold’nen Sterne*
19. Zwei hübsche Damen*
20. Schön und kaffeebraun
21. Der Hafen-Casanova
22. Das Blumenmädchen von Parma*
23. Straße meiner Lieder
24. Ching – Ching – Ching
25. Merci, Merci*

Info

Vico Torriani
Ananas aus Caracas – 50 große Erfolge

Vico Torriani wurde am 21.09.1920 in Genf in der Schweiz geboren. Seine Jugend verbrachte er als Sohn eines Skilehrers in St. Moritz. Schon während seiner Ausbildung zum Koch trat er als Sänger auf.

1949 hatte er seinen ersten großen Erfolg mit „Addio, Donna Grazia“. Vico Torriani war häufiger Gast im deutschen Fernsehen. Er bekam zunächst in der Schweiz, dann auch in Deutschland seine eigenen TV-Shows wie „Grüezi, Vico“, „Die Vico-Torriani-Show“ und seine erfolgreichste Sendung: „Der goldene Schuß“.

Er spielte auch in zahlreichen Spielfilmen mit, in denen er seine Lieder präsentierte. Zu seinen erfolgreichsten Titeln gehören „Grüß mir die Damen aus der Bar“ (1955, Platz 3), „Zwei Spuren im Schnee“ (Platz 2, 1955), „In der Schweiz“ (1955, Platz 3), „Siebenmal in der Woche“ (Platz 1, 1957), „, „Ananas aus Caracas“ (Platz 3, 1957), „Schön und kaffeebraun“ (Platz 3, 1958) und das unvergessene „Kalkutta liegt am Ganges“ (Platz 2, 1960).

Mitte der 60er Jahre wurde es etwas ruhiger um ihn, aber in den 70er Jahren hatte er wieder größere Erfolge mit volkstümlicher Musik. Aus dieser Zeit stammt auch sein größter Erfolg „La Pastorella“.

Vico Torriani gehörte zu den beliebtesten deutschsprachigen Sängern der 1950er und 60er Jahre.

Vico Torriani - Bon soir, Herr Kommissar
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

1. In der Schweiz
2. Kalkutta liegt am Ganges (Madeleine)
3. Ananas aus Caracas
3. Café Oriental
4. Wie ein Wunder kam die Liebe (über Nacht)
5. Bon Soir, Bon Soir
6. Waikiki (Lips Of Wine)
7. Siebenmal in der Woche
8. Zwei Spuren im Schnee
9. Tango der Nacht
10. Romantica (Du bist Romantica)
11. Tausend rote Rosen blüh’n
12. Domani
13. Verlieb‘ dich in Lissabon
14. Ein Jodel-Echo
15. Loana-Oh
16. Tea for two
17. Mannequin aus Paris
18. In der Wiege hab‘ ich schon gejodelt
19. Ave Maria No Morro (spanisch)
20. Was kann so schön sei wie deine Liebe?
21. Schön muß es sein, ein Torero zu sein
22. Ein Abend am Lido
23. Tausend Mandolinen
24. Malagueña
25. Du schwarzer Zigeuner

Tracklisting Album CD2

1. Bon soir, Herr Kommissar
2. Bella bella Donna
3. Grüß mir die Damen aus der Bar
4. Und Sie war nicht viel älter als 18 Jahr’
5. Muchacha
6. Granada
7. Juanita (Es kommt ein Dampfer mit Bananen)
8. Über die Prärie (Indian Love Call)
9. Piano
10. Torero
11. Bel ami
12. Lebe wohl, kleine Frau
13. Heut‘ Nacht hab‘ ich geträumt von dir
14. Frauen sind so schön, wenn sie lieben
15. Sizilianische Fischer
16. Abends in der Taverne
17. Renata
18. Im Dorfkrug spielt der Franz zum Tanz
19. Chi-Chica-Chi
20. Schön und kaffeebraun
21. Der Hafen-Casanova
22. Straße meiner Lieder (Quando viene la sera)
23. In einer kleinen Konditorei
24. Das alte Spinnrad (The Old Spinning Wheel)
25. Ching – Ching – Ching (Happy José)

Info

Vico Torriani
Bon soir, Herr Kommissar – 50 große Erfolge

Vico Torriani wurde am 21.09.1920 in Genf in der Schweiz geboren. Seine Jugend verbrachte der Sohn eines Skilehrers in St. Moritz. Schon während seiner Ausbildung zum Koch trat er als Sänger auf. Bereits 1949 hatte er großen Erfolg mit „Addio, Donna Grazia“. Vico Torriani war häufiger Gast im deutschen Fernsehen. Er bekam zunächst in der Schweiz, dann auch in Deutschland seine eigenen TV-Shows wie „Grüezi, Vico“, „Die Vico-Torriani-Show“ und seine erfolgreichste Sendung: „Der goldene Schuß“.

Er spielte in zahlreichen Spielfilmen mit, in denen er meist auch seine Lieder präsentierte. Zu seinen erfolgreichsten Titeln gehören „Kalkutta liegt am Ganges“ (Platz 2, 1960), „Schön und kaffeebraun“ (Platz 3, 1958), „Siebenmal in der Woche“ (Platz 1, 1957) und der unvergessene Klassiker „Zwei Spuren im Schnee“ (Platz 2, 1955). Mitte der 60er Jahre wurde es etwas ruhiger um ihn, aber in den 70er Jahren hatte er wieder größere Erfolge mit volkstümlicher Musik.

Aus dieser Zeit stammt auch sein größter Erfolg „La Pastorella“. In den 70er und 80er Jahren führte der gelernte Koch auch ein Restaurant in Basel. Vico Torriani verstarb am 25.02.1998 in Agno im Tessin. Er gehörte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Sängern der 1950er und 60er Jahre.

Vico Torriani - Mille Grazie - 50 seiner schönsten Lieder
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

01. Kalkutta liegt am Ganges
02. Ananas aus Caracas
03. Santa Lucia (O du mein Napoli)
04. Cafe Oriental
05. Grazie
06. Und Sie war nicht viel älter als 18 Jahr’
07. Du bist der Stern
08. Zwei Spuren im Schnee
09. In der Schweiz
10. Li´Per Li
11. Träumen von der Südsee
12. Ti diro
13. Komm zu mir, wenn du einsam bist
14. Wie schade, daß Venedig noch so weit ist
15. Ein echter Italiano
16. Ja wenn wir Männer lange fragen
17. Mannequin aus Paris
18. Domani
19. Schwarzer Domino
20. Schön wie der erste Frühlingstag
21. Schön muß es sein, ein Torero zu sein
22. Die Stunde kommt, die Stunde geht
23. Antonella
24. In der Wiege hab’ ich schon gejodelt
25. Du schwarzer Zigeuner

Tracklisting Album CD2

01. Ave Maria No Morro
02. Bella bella Donna
03. Avanti-Avanti-Avanti
04. Heute lacht der Sonnenschein
05. Muchacha
06. Granada
07. Im Dorfkrug (spielt der Franz zum Tanz)
08. Verlieb‘ dich in Lissabon
09. Immer, immer wieder
10. Piano
11. Tausendundeine Nacht
12. Majolie
13. Für mein Herz ist immer Mai
14. Der neue Frühjahrshut
15. Wenn im Tal die Glocken läuten
16. Das Herz des Zigeuners
17. Die Teenager von Tampico
18. Armer Pierrot
19. Melodia (Hörst Du mein heimliches Rufen)
20. Schön und kaffeebraun
21. Ta-Pum, Ta-Pum (Ein verliebter Tamburino)
22. Das gewisse O-la-la
23. Eiffelturm-Melodie
24. Waikiki
25. Grüß mir die Damen aus der Bar von Johnny Miller

Info

Vico Torriani
Mille Grazie  –  50 seiner schönsten Lieder

Vico Torriani wurde 1920 als Sohn eines Skilehrers in Genf in der Schweiz geboren. Bereits als 15-Jähriger gab er Konzerte, parallel zu seiner Ausbildung zum Koch.

1949 hatte er in der Schweiz seinen ersten Hit „Silberfäden“. 1951 kam der erste große Erfolg in Deutschland mit „Addio, Donna Grazia“. Ab Mitte der 50er Jahre trat er auch im Fernsehen auf. Er bekam zunächst in der Schweiz, dann auch in Deutschland eigene TV-Shows, wie  „Grüezi, Vico“, „Die Vico-Torriani-Show“ und vor allem „Der goldene Schuß“. Er spielte in zahlreichen Filmen mit, in denen er auch seine Lieder präsentierte.

Zu seinen erfolgreichsten Titeln gehören „Kalkutta liegt am Ganges“, „Cafe Oriental“, „Ananas aus Caracas“ und der unvergessene Klassiker „Zwei Spuren im Schnee“. Mitte der 60er Jahre wurde es etwas ruhiger um ihn, aber in den 70er Jahren hatte er dann wieder größere Erfolge mit volkstümlicher Musik. Aus dieser Zeit stammt auch sein größter Erfolg „La Pastorella“. Vico Torriani verstarb 1998 in seiner tessiner Heimat. Er gehörte zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Sängern der 1950er und 60er Jahre. Auf dieser vorliegenden neuen Doppel-CD finden sich 50 seiner größten Erfolge, darunter einige bisher noch nicht auf CD erhältliche Titel.