Maria von Schmedes
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

1. Wenn in Tirol ein Dirndl küßt
2. Der Gemsjäger
3. Bauern-Boogie
4. Ich fürcht’ mich so
5. I kann net bügeln
6. Ich zähl’ mir’s an den Knöpfen ab
7. Mein Schatz is a Jager im Wald
8. Drei Ochsen
9. Ich wünsch mir eine Hochzeit wie im Märchen
10. Sie können ganz beruhigt sein
11. Das Schönste auf der Welt
12. So kann das doch nicht weitergeh’n
13. Es war einmal ein Maler
14. Von Lech bis St. Anton
15. Fensterl-Walzer (Der Sepperl und der Pepperl)
16. A klein’s Laternderl
17. Wenn ich Geburtstag hab’
18. Mein Mann ist jetzt im Haushalt bei mir angestellt
19. Amor, bitte schieß doch mal
20. Ich hab’ schöne Möbel
21. Oh, Susanna
22. Jeden Abend vor dem Schlafen
23. Kleines Edelweiß
24. Herzlieber Bua
25. Es ist ein Abschied nur für heut’

Tracklisting Album CD2

1. Ich möcht’ gern dein Herz klopfen hör’n
2. Es könnt’ alles so schön sein
3. Hei Lili
4. Eine rosarote Kuh
5. I hab’ rote Haar
6. Da geh ich durch die Straßen (Schlender-Liedchen)
7. Am Baum, am Bach, am Busch
8. Sankt Peter
9. Augustin (Wo ist die Katze?)
10. Verliebt
11. Mein Kaffeehäferl (Kaffeehäferl-Ländler)
12. Zwischen Simmering und Favoriten
13. Ich hab’ nur ein Hemd
14. Wenn mich nur der Michl möcht’
15. Mutterl, ich hab’ eine Bitte an dich
16. Ich freu’ mich schon so auf die Liebe
17. Hein Mück aus Bremerhaven
18. Blaue Nacht in Yokohama
19. Frédéric
20. Ich bin nur ein Veilchen, das ganz im Verborgenen blüht
21. Es kann nicht jeden Tag die Sonne scheinen
22. So sweet ist der Abend
23. Am Abend muß ich immer weinen
24. Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei
25. Zum Abschied reich ich dir die Hände (Good Bye – Good Bye)

Info

Maria von Schmedes
I hab‘ rote Haar – 50 große Erfolge

Maria von Schmedes wurde am 6. Oktober 1917 in Mödling bei Wien geboren.

Nach absolvierter Gesangsausbildung erhielt sie ein Engagement an der Berliner Philharmonie. 1939 trat sie im Rahmen einer mehrwöchigen Tournee mit Peter Kreuder auf. Auf ein Engagement an der Berliner „Scala“ folgten erste Plattenaufnahmen. Landesweit bekannt wurde sie mit dem Durchhalte-Schlager „Es geht alles vorüber“. Während des Krieges konnte sie am Berliner Kabarett der Komiker auch ihr komödiantisches Talent unter Beweis stellen. Weitere Vorkriegs Schallplattenerfolge waren „Hein Mück“ (1942) und „Zum Abschied reich‘ ich dir die Hände“ aus dem Jahr 1943. Nach dem Krieg unternahm sie zahlreiche Tourneen und war auch beim Radio wieder gefragt. In den 50er Jahren folgten eine Reihe von Schallplatten, grösstenteils mit humoristischen Texten, sowie eine Reihe von Liedern im Wiener Dialekt, die einen ganz besonderen Reiz haben.

Zu ihren bekanntesten Liedern aus dieser Zeit gehören „I hab‘ rote Haar“, I kann net bügeln“ und „Zwischen Simmering und Favoriten“. In den deutschen Verkaufscharts war sie nur einmal erfolgreich mit dem Lied „Wenn in Tirol ein Dirndl küßt“, das es 1955 bis auf Platz 17 schaffte. Anfang der 60er Jahre zog sich Maria von Schmedes aus dem Schlagergeschäft zurück. Sie verstarb am 23. Februar 2003 im Alter von 85 Jahren in einem Pflegeheim in Salzburg.