Lys Assia - Bel Ami
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

01. Moulin Rouge (Ein Lied aus Paris)
02. Holland-Mädel
03. In allen Gassen wohnt das Glück
04. Das erste Du
05. Goodnight Sweetheart, Goodnight
06. Sowas tun die Herr’n doch immer wieder gern (mit Vico Torriani)
07. Am schönsten ist’s zu Haus’
08. Oliven, Rosinen und Mandeln
09. Bei dir war es immer so schön
10. Es blühen tausend Rosen
11. Wenn du fortgehst von mir (Tell Me We’ll Meet Again)
12. Noch bist du klein
13. Wenn der Pierre tanzt mit Madeleine (La Pansé)
14. Gib mir deine Hand
15. Addio, bella Napoli
16. Ein kleines Haus am Ende der Welt (Blueberry Hill)
17. Rosen, gelbe Rosen
18. Die kleine Jodlerin
19. Jonny, nimm das Heimweh mit
20. Piccolissima Serenata
21. O Signorina
22. Gehst du heute abend wieder mit mir aus
23. Was kostet das Hundchen dort im Fenster ?
24. Blume der Prärie
25. Die Sterne von Syrakus

Tracklisting Album CD2

01. Zwei Gitarren am Meer
02. Was für dich bestimmt ist
03. Die Sterne Von Venezia
04. Bel ami
05. Märchen von Tahiti
06. Bim Bam Bum
07. Sizilianische Fischer
08. Bon soir, Chérie
09. Nur für dich bin ich da (Tes yeux lilas)
10. Das alte Karussell
11. Wenn die Palmen rauschen
12. Ich hab von meiner Mutter ein Lied gelernt
13. Chi Bim Bam Bum
14. Ohne dich
15. Auf der Heide, da blühten die Rosen
16. Ich weiß nicht, wo mein Glücksstern steht
17. Viele liebe Briefe (L’ultima lettera)
18. Warum spielst du so traurig, Zigeuner
19. Mein Sohn (My Son, My Son)
20. Es singen die Geigen …
21. Ein Schiff fährt nach Schanghai (Red Sails In The Sunset)
22. Die Gitarre spielt ein Lied
23. Du sagst mir so zärtlich auf Wiedersehn
24. Wenn der Herrgott will
25. Schiffsjungentanz (Land in Sicht)

Info

Lys Assia
Bel Ami

Lys Assia wurde 1924 in der Schweiz geboren.Sie wuchs mit ihren elf Geschwistern in Zürich auf, nahm als Kind Ballettunterricht und besuchte später das Konservatorium und die Kunstakademie. Als Tänzerin wirkte sie im Zweiten Weltkrieg bei der Betreuung der französischen Truppen mit. Erste Auftritte als Sängerin folgten in Frankreich. In den vierziger Jahren erhielt Lys Assia ihren ersten Plattenvertrag.
Nach dem Krieg unternahm sie erste Auslandstourneen und bekam in Paris sogar die Gelegenheit, für die erkrankte Josephine Baker einzuspringen. Den deutschen Plattenmarkt eroberte Lys Assia 1950 mit dem Titel „O mein Papa“ aus der Operette „Feuerwerk“. 1956 war sie die erste Gewinnerin des Eurovision Song Contests mit dem Lied „Refrain“, für das sie auch ihre erste Goldene Schallplatte erhielt. Im Folgejahr 1957 trat sie wieder beim Grand Prix Eurovision an, belegte hier aber den vorletzten Platz. 1958 trat sie zum dritten Male an und belegte den zweiten Platz.

In den späten fünfziger Jahren gehörte sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen in Deutschland. Zu ihren größten Erfolgen zählte unter anderem die deutsche Originalversion des Doris Day Klassikers „Que sera sera“ „Was kann schöner sein“, der sie hoch in die Hitparaden katapultierte.

Lys Assia ist bis weit ins neue Jahrtausend als Sängerin aktiv. Man kann Lys Assia ohne Zweifel als die populärste Schweizer Sängerin bezeichnen. Am 03. März feierte Lys Assia ihren 92. Geburtstag. Viele der auf der neuen Veröffentlichung BEL AMI enthaltenen Titel sind erstmalig auf CD erhältlich.

Lys Assia - Was kann schöner sein
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

01. O mein Papa
02. Was kann schöner sein
03. Deine Liebe (True Love)
04. Arrivederci Roma
05. Mi Casa, Su Casa
06. Traumkonzert (Concerto d’autuno)
07. Such‘ in meinem Plattenschrank
08. Melodie d’amour
09. Wenn die Glocken hell erklingen
10. La Golondrina
11. Die Liebe ist die Sonne des Lebens
12. Schweden-Mädel (Lys Assia & Fred Weyrich)
13. Uhu
14. Du bist das liebste, was ich habe auf der Welt
15. Meine Mama…!
16. Gelbe Rose dort in Texas
17. Monsieur Taxi-Chauffeur
18. Salute
19. Ein kleines Haus am Ende der Welt
20. Du bist Musik für mich
21. Giorgio
22. Germaine auf der Seine
23. Blaue Veilchen, weißer Flieder
24. Come prima
25. Er war ein Troubadour

Tracklisting Album CD2

01. Ein Schiff wird kommen
02. Domino
03. Zähl’ jeden Stern
04. Er ist so männlich und dabei doch so zart
05. Refrain (Du gold’ner Traum meiner Jugendzeit)
06. Ich sage dir Adieu
07. C’est la vie, mon ami
08. Mach dich schön (Fais-toi belle)
09. Singe, singe Gitano
10. Der Cowboy hat immer ein Mädel (Lys Assia & Vico Torriani)
11. Schweizer Mädel
12. Signore
13. Jolie Jacqueline
14. Louella
15. Wenn die Sonne scheint in Portugal
16. Lieber Johnny, komm doch wieder
17. Ein Herz, das keine Liebe kennt
18. Ganz leis erklingt Musik
19. Nachts in Paris
20. Heute klopft mein Herz
21. Dino
22. Mon Bijou aus Paris
23. Mamatschi (Schenk mir ein Pferdchen)
24. Tammy
25. Heut müsst es Frühling sein (Lys Assia & Vico Torriani)

Info

Lys Assia
Was kann schöner sein

Lys Assia wurde 1924 in der Schweiz geboren.Sie wuchs mit ihren elf Geschwistern in Zürich auf, nahm als Kind Ballettunterricht und besuchte später das Konservatorium und die Kunstakademie. Als Tänzerin wirkte sie im Zweiten Weltkrieg bei der Betreuung der französischen Truppen mit. Erste Auftritte als Sängerin folgten in Frankreich. In den vierziger Jahren erhielt Lys Assia ihren ersten Plattenvertrag.
Nach dem Krieg unternahm sie erste Auslandstourneen und bekam in Paris sogar die Gelegenheit, für die erkrankte Josephine Baker einzuspringen. Den deutschen Plattenmarkt eroberte Lys Assia 1950 mit dem Titel „O mein Papa“ aus der Operette „Feuerwerk“. 1956 war sie die erste Gewinnerin des Eurovision Song Contests mit dem Lied „Refrain“, für das sie auch ihre erste Goldene Schallplatte erhielt. Im Folgejahr 1957 trat sie wieder beim Grand Prix Eurovision an, belegte hier aber den vorletzten Platz. 1958 trat sie zum dritten Male an und belegte den zweiten Platz.

In den späten fünfziger Jahren gehörte sie zu den erfolgreichsten Sängerinnen in Deutschland. Zu ihren größten Erfolgen zählte unter anderem die deutsche Originalversion des Doris Day Klassikers „Que sera sera“ „Was kann schöner sein“, der sie hoch in die Hitparaden katapultierte.

Lys Assia ist bis weit ins neue Jahrtausend als Sängerin aktiv. Man kann Lys Assia ohne Zweifel als die populärste Schweizer Sängerin bezeichnen. Am 03. März feierte Lys Assia ihren 92. Geburtstag. Viele der auf der neuen Veröffentlichung BEL AMI enthaltenen Titel sind erstmalig auf CD erhältlich.