Das Golgowsky-Quartett - Am 30. Mai ist der Weltuntergang
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

01. Am 30. Mai ist der Weltuntergang (mit Kurt Adolf Thelen u.d. Sunshine-Quartett)
02. Der Wilddieb
03. Sei zufrieden
04. Leb’ wohl, leb’ wohl, vergiß mich nicht
05. Der Fremdenlegionär
06. Ein Känguruh fuhr nach Tirol
07. Die Hula Mädchen von Hawaii
08. Taifu die schönste von Hawaii
09. Gut’ Nacht, Madlen
10. Damenwahl (Big Blue Eyes)
11. Hätten wir lieber das Geld vergraben
12. Wir kommen alle in den Himmel
13. Herz, Schmerz und dies und das
14. Rosamunde (Böhmische Polka)
15. Oh, Kathinka
16. Die Fischerin vom Bodensee
17. Annelie vom Neckarstrand
18. Wärst du nur halb so schön
19. Schön ist das Leben in Luxemburg
20. Spiel mir ein Lied aus Cuba (mit den Telestars)
21. Drei Orangenblüten (mit Sylvia Dahl)
22. Des Seemanns Los
23. Still ruht der See
24. Vergißmeinnicht, Blauäugelein
25. Schützenliesl

Tracklisting Album CD2

01. Hohe Tannen
02. Heideröslein
03. Der Waldspecht
04. Friesenmädel
05. In 1.000 Meter Höh’
06. Wo der Wildbach rauscht
07. Männertreu
08. Zwei rehbraune Augen
09. Rosel von Tirol (mit Kurt-Adolf Thelen u.d. Sunshines)
10. Im weißen Hirsch (mit Kurt-Adolf Thelen u.d. Sunshines)
11. Fährmann gib acht
12. Der alte Leuchtturmwächter
13. Holzhacker-Dixie (mit dem Sunshine-Quartett)
14. Das schmeißt doch einen Seemann nicht gleich um
15. Liebe und Rosen
16. Die Mädels von Batavia
17. Polka-Marie (Heut’ tanz’ ich mit dir Polka, Marie)
18. Was macht die Fußballbraut am Sonntagnachmittag
19. Das Lied der Heimat
20. Anneliese
21. Kleine Muchachita
22. Halt’ die Luft an!
23. Der lange Jan aus Amsterdam

Info

Das Golgowsky-Quartett
Am 30. Mai ist der Weltuntergang

Karl Golgowski gründete Ende der vierziger Jahre das Golgowsky-Quartett und siedelte bald nach Hamburg um.

Anfang der fünfziger Jahre kam es dann zum Beginn der Zusammenarbeit mit Will Glahé und seinem Orchester, die bis zum Ende der Fünfziger fortdauerte. Das Golgowsky-Quartett veröffentlichte bis Anfang der sechziger Jahre zahlreiche Schallplatten in wechselnden Besetzungen. Zur Gruppe gehörten u.a. Rudi Stemmler, Herbert Klein, Horst Rosenberg, Curt Papenberg, Heinz Stenzel, Friedel Wende, Wolfgang Goitowski und Wyn Hoop.

Zu den größten Erfolgen zählt die gemeinsam mit Kurt-Adolf Thelen aufgenommene Single „Am 30. Mai ist der Weltuntergang“, die 1954 auf Platz 1 der deutschen Charts landete. Weitere Chartplatzierungen erreichten im Jahr 1954 „Heideröslein“, „Wo der Wildbach rauscht“ und „Die Hula-Mädchen von Hawaii“, sowie „Friesenmädel“ und „Holzhacker-Dixie“ im Jahr 1955.

1956 folgte nochmals ein Top-Hit, das Lied „Seemann, wo ist deine Heimat“, gesungen zusammen mit den Geschwistern Hofmann. Zum Anfang der sechziger Jahre wurde es dann stiller um das Golgowsky-Quartett.

Während der fünfziger Jahre gab es sicher kaum jemanden, der ähnlich viele Aufnahmen gemacht hat wie Karl Golgowsky mit seinen verschiedenen Gesangsgruppen. Musikalisch gesehen waren es zumeist Heimatlieder, seichte Schlager und Rührstücke, die in den fünfziger Jahren durchaus eine große Fan-Gemeinde hatten und bei den vielen Heimatvertriebenen gut ankamen. In den sechziger Jahren konnte das Quartett nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen und löste sich auf. Golgowsky trat dem wiederbelebten Schuricke-Terzett bei, doch nach zwei Langspielplatten mit mässigem Erfolg wurde auch dieses Projekt beendet. Karl Golgowsky starb am 22. November 1994. Er hinterliess hunderte von Aufnahmen, von denen die bekanntesten auf dieser CD zusammengefasst sind.