Ralf Roberts | Der Leierkastenmann von Notre Dame

Tracklisting Album CD

1. Hast Du noch eine Zigarette, Kamerad?
2. Marietta Violetta (Dein kleines Bild)
3. Der Leierkastenmann von Notre Dame
4. Vergiss’ die Heimat nicht
5. Tausend Fenster hat die Straße
6. Weit ist das Meer
7. Die Glocken im Heimatland
8. Aus meinem Vaterhaus
9. Luana
10. Kennst du das Land?
11. Es schweigen noch immer die Wälder
12. Liebe heißt Vertrauen
13. Trauriger Sonntag
14. Maria-Christina
15. Irgendwo irgendwann (als Robby Peters)
16. Illusion (als Robby Peters)

Info

Ralf Roberts
Der Leierkastenmann von Notre Dame – Schlager-Raritäten

Ralf Roberts wurde 1942 in Prag geboren. Er wuchs in Budapest und Wien auf. Er bekam mit 6 Jahren bereits Klavierunterricht, besuchte das Konservatorium und sang gleich nach dem Abschluss seiner Ausbildung in einer Musikrevue.

Rudi Kreuzberger verpflichtete ihn für das Kreuzberger-Quartett und vermittelte ihn an den Musikproduzenten Gerhard Mendelson. 1959 veröffentlichte Ralf Roberts gleich mehrere Singles, wobei die erste Platte, der Titel „Der Leierkastenmann von Notre Dame“, der erste und einzige Chart-
erfolg von ihm blieb. Der Titel stieg bis auf Platz 51 und konnte sich 8 Wochen in den Hitparaden halten. Im gleichen Jahr ging Ralf Roberts mit Kollegen wie Peter Kraus und Ted Herold auf Tournee, begleitet vom Orchester Max Greger.

Nach dem ausbleibenden Erfolg wechselte er die Plattenfirma, konnte aber nicht an seinen ersten Erfolg anknüpfen. 1962 versuchte er ein Comeback unter dem Namen Robby Peters, aber es blieb bei einer Singleveröffentlichung.