Harry Glück | Blue Moon

Tracklisting Album CD

1. Die Leute von Heute (Let’s Think About Living)
2. Nur „Sie“ (Poor Me)
3. Bye-Bye, Josefin (Love My Life Away)
4. Mich nahm das Glück bei der Hand (Who Could Be Bluer)
5. Ich will dich immer wieder küssen (24 mila baci)
6. So schön wie du (My Love)
7. Blue Moon
8. Warum hab’ ich dich verloren?
9. Es ist wahr
10. Ich find’ kein Bett (I Feel So Bad)
11. Du bist Sonnenschein (Baby Blue)
12. Aber du warst nie treu
13. Cinderella (Weisst du, was dir fehlt?)
14. Daniela
15. Hey Baby
16. So ein komisches Gefühl (Got A Funny Feeling)
17. Goldener Stern
18. Immer nur dich

Info

Harry Glück
Blue Moon

Harry Glück wurde am 4. September 1941 in Marienburg, Westpreußen geboren. Er wuchs in Süddeutschland auf, wo er seine Liebe zum Rock’n’Roll entdeckte. Er gewann einen Nachwuchswettbewerb in Freiburg, wo er von einem Produzenten entdeckt wurde, der ihm einen Plattenvertrag vermitteln konnte.

Die Platten der Teenager-Idole wie Ted Herold und Peter Kraus fanden reißenden Absatz und die Plattenfirmen suchten ständig nach neuen jungen Künstlern. Zu diesen gehörte nun auch Harry Glück, der ab 1960 vornehmlich mit deutschen Coverversionen internationaler Hits sein Glück versuchte. „Ich will dich immer wieder küssen“ war die deutsche Version des Adriano Celentano Erfolges „24 mila baci“. konnte sich aber nicht in den Hitparaden platzieren.

Mit seiner vierten Single „Blue Moon“, einer Coverversion des Hits der „Marcels“ gelang ihm im Juni 1961 endlich der erste Charterfolg (Platz 13). Der Titel hielt sich 8 Wochen in den Hitlisten. Mit „Es ist wahr“ trat er in einem der damals populären Schlagerfilme auf und konnte sich in der österreichischen Hitparade platzieren. Mit den folgenden Titeln „Cinderella“, „Hey Baby“ und „Goldener Stern“ konnte Harry Glück nicht mehr an seine Erfolge anknüpfen.

Er veröffentlichte noch ein paar Platten unter Pseudonymen, die jedoch nicht sehr erfolgreich waren. 1965 beendete er seine Laufbahn in der Musikszene und arbeitete nach absolviertem Studium als Lehrer.