Bob und Eddy

Tracklisting Album CD

1. Mulio-Mulita
2. Gina
3. Louisiana
4. Kenny Jones
5. Peggy-Lu (Peggy Sue)
6. Der schwarze Bill
7. San Antonio Rose
8. Von den blauen Bergen kommen wir
9. Mister Brown aus Dixie Town
10. Ebony
11. Jim, Jonny und Jonas
12. Buh-Huh (Ich möchte weinen)
13. Es geht nicht immer, wie man denkt (Diamond In The Rough)
14. Bye, Bye, Mary Ann
15. Frühling war es am Blue River (Rocky und die Montana-Boys)
16. Montana (Rocky und die Montana-Boys)
17. Bambi-Walzer (Eddy Börner)
18. Corsicana (Spring On A Greek Island) (Eddy Börner)

Titel 15 und 16 sind CD-Premieren

Info

Bob und Eddy
Peggy-Lu – 18 Originalaufnahmen

Wolfgang Roloff (Ronny) und Wolfgang Börner bildeten das deutsche Duo „Bob und Eddy“. Wolfgang Roloff machte nach der Schule zunächst eine Ausbildung zum Tontechniker. 1954 war er neben Wolfgang „Eddy“ Börnerund Valerie Hueck Mitglied des Valerie Trios.

Nach dem Ausstieg von Valerie Hueck traten Wolfgang Roloff und Eddy Börner fortan als Duo „Bob und Eddy“ auf. Sie veröffentlichten eine Reihe von erfolgreichen Singles, konnten sich aber nicht in den deutschen Charts platzieren. Nach dem ausbleibenden Erfolg trennten sich ihre Wege. Wolfgang Börner produzierte Instrumentalaufnahmen für verschiedene Funkhäuser und arbeitete später als Musiklehrer, Roloff setzte seine musikalische Laufbahn fort.

Anfang der 60er Jahre begann die erfolgreiche Solo-Karriere von Wolfgang Roloff, bekannt als „Ronny“ mit den Nummer 1 Hits „Oh My Darling Caroline“, „Kenn ein Land“ und „Kleine Annabell“ (alle 1964). In den 70er Jahren zog sich Roloff von der Bühne zurück und arbeitete weiterhin erfolgreich als Produzent und Komponist, unter anderem auch für Heintje, für dessen größte Hits Wolfgang Roloff verantwortlich zeichnete.