Willi Forst

Tracklisting Album CD1

1. Mein Herz hängt an dir
2. Ich liebe, du liebst, er liebt
3. Die Mutter braucht ja nichts davon zu wissen
4. Hab‘ keine Angst vor dem ersten Kuss
5. Dein Hemdchen ist aus Crêpe de Chine – Forst, Willi / 4 Admirals, The
6. Karte genügt – komme ins Haus
7. Ja, wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wär‘
8. Die Liebe ist wie ein Tonfilm
9. Frag‘ nicht warum
10. Woll’n Sie Ihren Mann betrügen?
11. ‚S wird schöne Mad’ln geb’n
12. Wiener Fiakerlied
13. Du dummer kleiner Korporal
14. Eine Liebestragödie in 3 Minuten
15. Sonst nichts
16. Warum lächelst du, Mona Lisa?
17. Einmal schafft’s jeder – Forst, Willi / Fritsch, Willy
18. Das ist die Sonne von Arkadien
19. Man sagt nichts, man fragt nichts – Forst, Willi / Five-Songs
20. Ein Junge darf nicht lange überlegen (Ein Lausejungenlied)
21. Ich hab‘ ein großes Heimweh
22. Wir zahlen keine Miete mehr – Forst, Willi / Harvey, Lilian / Fritsch, Willy
23. So ein Mädel vergisst man nicht
24. Man hat’s nicht leicht
25. Mein Mädel ist nur eine Verkäuferin

Tracklisting Album CD2

1. Ich liebe dich und kenn‘ dich nicht – Forst, Willi / Schneider, Magda
2. Wenn man sucht, wird man finden
3. Wie ein Wunder kam die Liebe über Nacht
4. Drunt‘ in der Lobau
5. Sag‘ beim Abschied leise Servus
6. (Komm spiel mit mir) Blindekuh
7. Meine Freundin Josefine
8. Dort, wo du hingehst
9. Hundertzehn!
10. Erst wann’s aus wird sein
11. Du hast Glück bei den Frau’n, Bel Ami
12. Gnädige Frau, wo war’n Sie gestern?
13. Ich bin heute ja so verliebt
14. Wiener Operette
15. Was ich mit dir heut‘ vorhab‘
16. Wir geh’n so leicht am großen Glück vorbei
17. Ich kenn‘ ein kleines Wegerl im Helenental
18. Wiener Blut
19. Geht’s und verkauft’s mein G’wand
20. Durch dich wird diese Welt erst schön
21. Immer, wenn es regnet, denke ich an dich
22. Unter einem Regenschirm am Abend
23. Bon soir, cherie
24. Steh auf, liebes Wien
25. Ja, das war die Makartzeit

Info

Willi Forst
Du hast Glück bei den Frau’n, Bel Ami – 50 große Erfolge

Willi Forst wurde am 07.04.1903 in Wien geboren. Seine ersten Erfahrungen auf der Bühne sammelte er als Laie. Obwohl er nie eine Schauspielerausbildung absolvierte, bekam er 1922 seine erste Filmrolle. Anfang der 30er Jahre avancierte Willi Forst mit seiner galanten und charmanten Art zum Star des Wiener Films, in denen er auch häufig sang. Sein zärtliches Timbre verzückte das weibliche Publikum.

Seine größten Film-Erfolge waren „Mazurka“ (1935), „Bel Ami“ (1938), „Operette“ (1940) und „Wiener Mädeln“ (1944/1949). Nach dem Krieg konnte Willi Forst mit „Die Sünderin“ (1950) noch einmal für Aufsehen sorgen.

Unvergessen bleiben die Lieder aus seinen Filmen wie „Ich bin heute ja so verliebt“, „Unter einem Regenschirm am Abend“ und vor allem „Du hast Glück bei den Frau’n, Bel Ami“.

Das Besondere an seiner Stimme war, mit welch müheloser, leichter Kunstfertigkeit Willi Forst seine Lieder vortrug. Er war ein Meister der leisen Töne und ein liebenswerter Wiener Charmeur.