Rock
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

01. Bill Haley & His Comets – (You’re Gonna) Rock Around The Clock
02. Jerry Lee Lewis – Great Balls of Fire
03. Elvis Presley – Jailhouse Rock
04. Little Richard – Tutti Frutti
05. Chuck Berry – Johnny B. Goode
06. Danny & The Juniors – At The Hop
07. Jerry Lee Lewis – Whole Lotta Shakin’ Goin’ On
08. Elvis Presley – Hound Dog
09. Carl Mann – Pretend
10. Bobby Darin – Splish Splash
11. Buddy Holly – That’ll Be The Day
12. Gene Vincent – Blue Jean Bop
13. Dion – The Wanderer
14. Elvis Presley – (Let Me Be Your) Teddy Bear
15. Fabian – Tiger
16. The Chordettes – Lollipop
17. Ruth Gordon – Lucky Lips
18. Chuck Berry – School Days
19. Bill Haley & His Comets – Skinny Minnie
20. The Coasters – Yakety Yak
21. The Crickets – Oh, Boy!
22. Elvis Presley – Blue Suede Shoes
23. Ritchie Valens – Come On, Let’s Go
24. Eddie Cochran – Summertime Blues
25. Chuck Berry – Carol

Tracklisting Album CD2

01. Eddie Cochran – C’mon Everybody
02. Chuck Berry – Rock And Roll Music
03. Little Richard – Long Tall Sally
04. Bill Haley & His Comets – See You Later, Alligator
05. Elvis Presley – All Shook Up
06. Dion – Runaround Sue
07. Little Richard – Good Golly, Miss Molly
08. Gene Vincent – Be-Bop-A-Lula
09. Jerry Lee Lewis – Little Queenie
10. Chuck Berry – Sweet Little Rock’n Roller
11. Buddy Holly – Peggy Sue
12. Elvis Presley – Heartbreak Hotel
13. Jackie Wilson – Reet Petite (The Finest Girl You Ever Want To Meet)
14. Bill Haley & His Comets – Shake, Rattle and Roll
15. Chuck Berry – Sweet Little Sixteen
16. Elvis Presley – Don’t Be Cruel
17. Fats Domino – I’m Walkin’
18. Danny & The Juniors – Rock & Roll Is Here To Stay
19. Chuck Berry – Roll Over Beethoven
20. Elvis Presley – Love Me Tender
21. The Rock-A-Teens – Woo-Hoo
22. Bill Haley & His Comets – Rip It Up
23. Wanda Jackson – Let’s Have A Party
24. Buddy Holly – It’s So Easy (To Fall In Love)
25. Bobby Day & The Satellites – Little Bitty Pretty One

Info

Various Artists
Rock’n’Roll Musicbox – 50 Original Rock’n‘ Roll Hits

Mitte der 50er Jahre entwickelte sich zunächst in den U.S.A. eine Subkultur des Aufbegehrens gegen die Lebensweise der älteren Generation. Filme wie „Der Wilde“ und „Die Faust im Nacken mit Marlon Brando oder „Denn sie wissen nicht, was sie tun…“ mit James Dean bewegten die Jugend. Mit „Rock Around The Clock“ entzündete Bill Haley 1954 das Rock’n’Roll Fieber, das schnell weltweit um sich Griff.

Die Rock’n’Roll Stars der ersten Stunde entwickelten aus den altbekannten Country- und Rhythm & Blues Klängen neue, wilde Rhythmen, die die jungen Hörer in Ekstase versetzten. Bei Konzerten von Chuck Berry, Little Richard und Jerry Lee Lewis ging nicht selten das Mobiliar zu Bruch. Es war eine wilde Zeit des Aufbruchs, die ihre eigenen Stars hervorbrachte. Mit Elvis Presley erreichte der Rock’n’Roll seinen Höhepunkt. Regelmässig fielen die jungen Mädchen reihenweise in Ohnmacht. Zunächst noch von den Medien verteufelt, wurde Elvis kurze Zeit später zur Ikone der amerikanischen Popmusik.

Auf dieser CD sind die wichtigsten Meilensteine des Rock’n’Roll in Originalaufnahmen enthalten. Neben den Hits der bekannten Stars wie Bill Haley und Buddy Holly finden sich auch viele One-Hit-Wonder, die damals die Charts anführten.