Larissa Felber

Home/Pop Schlager/Larissa Felber
Larissa Felber 2017-01-12T11:23:36+00:00
Larissa Felber - Pack die Badehose ein
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD

Pack die Badehose ein

Info

Ein echtes Berliner Lied „ PACK DIE BADEHOSE EIN“

Entstanden und zum ersten Mal gesungen, 1951 von der kleinen Cornelia Froboess – Komponist: Gerhard Froboess – Text: Hans Bradtke
Nach 64 Jahren gibt es eine Neuauflage dieses Klassikers. – Und was für Eine !

von LARISSA FELBER

Sie nimmt dich gefangen und lässt Dich nicht mehr los!

Geboren in Pforzheim wird sie in diesen Tagen 10 Jahre alt und hat bereits eine Vita wie in ihrem Alter kaum eine Zweite. Zunächst einmal hat sie eine musikalische Früherziehung genossen. Geige, Klarinette, Klavier gehören zu ihren Wahlinstrumenten und sie nimmt Balletuntericht.

Die ersten Auszeichnungen haben nicht lange auf sich warten lassen.

Csammer Violinen-Wettbewerb – 2.Platz, verschiedene regionale Violinen-Wettbewerbe 1.+2.Platz, Jugend Musiziert (Geige, volle Punktzahl) – 1.Preis, 2015 , Jugend Musiziert (Kammerensemble, 23 Punkte) – 1.Preis

Ballett, Ballettstudio Nagy, Vaihingen Enz „Hänsel & Gretel“, „Dornröschen“ „Schwanensee“ Tschaikowski (2014) mit dem Russischen Nationalballett

Musical- & Steppdance, „König der Löwen“ (2013) Musical – Tanz, Thriller“ (2014) Musical „42nd Street“ („Mary Poppins“ (2015) Musical – Tanz & Gesang.

SCHAUSPIEL- UND GESANGSERFAHRUNGEN

Kindertheater Stuttgarter Strolche, Pippi Langstrumpf“ (2011) – Rolle als kleiner Pirat (Schauspiel) „Das Dschungelbuch“ (2012) – Hauptrolle King Louis (Schauspiel und Gesang)„Der Zauberer von Oz“ (2013) – Hauptrolle Dorothy (Schauspiel und Gesang) „Hänsel und Gretel“ (2014) – Hauptrolle Gretel (Schauspiel)

Staatsoper Stuttgart „Fallstaff“ Verdi (2012) – Rolle als Waldgeist „Eugen Onegin“ Tschaikowski (2013) – Rolle als kleines Mädchen
„Freischütz“ Weber (2014) – Hauptrolle: kleine Agathe, Tochter des Erbförsters
„Chowanschtschina“ Mussorgski (2014) – Rolle: Kind der Revolution
„la damnation de Faust“ Goethe (2015) mit den Berliner Philharmonikern