Ronnie Carroll

Tracklisting Album CD1

1. Roses Are Red (My Love)
2. Ring-A-Ding Girl
3. Wonderful You
4. Runaway
5. Dormi-Dormi-Dormi (Sleep-Sleep-Sleep)
6. Wishing Star
7. If Only Tomorrow (Could Be Like Today)
8. Where Walks My True Love
9. Love Is Here To Stay
10. Stay As Sweet As You Are
11. Think Of Her
12. It Only Hurts For A Little While
13. The Girls In Their Summer Dresses
14. Footsteps
15. My Believing Heart
16. Forever Darling
17. April In Paris
18. The Nearness Of You
19. Last Love
20. This Same Heart
21. Canadian Sunset
22. The Wisdom Of A Fool
23. This Is Only The Beginning
24. Around The World
25. Sweet Heartaches

Tracklisting Album CD2

1. Blue Moon
2. That’s My Girl
3. Stella By Starlight
4. This Can’t Be Love
5. Chain Gang
6. Orange Coloured Sky
7. Sweet Lorraine
8. You Go To My Head
9. Have You Met Miss Jones?
10. Moonlight Becomes You
11. Love Me As Though There Were No Tomorrow
12. That’s When You’ll Know
13. My Own
14. Try Again
15. I Must Have Done Something Wonderful
16. Walk With Faith In Your Heart
17. Someone Somewhere
18. The Wonder Of You
19. Sweet Music
20. Each Little Thing That Happens
21. Women In Love …
22. Desire Me (Embrasse-moi, oh mon amour)
23. Walk Hand In Hand
24. Esther
25. Bon Voyage

Info

Ronnie Carroll
Blue Moon – 50 Greatest Hits

Ronnie Carroll wurde am 18.08.1934 in Belfast, Nordirland, geboren. Er sammelte erste Bühnenerfahrungen als Sänger bei verschiedenen Varieté-Shows. 1956 erhielt er seinen ersten Schallplattenvertrag.

Sein erster Hit in Großbritannien folgte noch im gleichen Jahr mit „Walk Hand In Hand“ (1956, Platz 13). Es folgten weitere Hits mit „The Wisdom Of A Fool“ (1957, Platz 20) und „Footsteps“ (1960, Platz 36).

Carroll nahm mit „Ring-A-Ding Girl“ 1962 für England am Eurovision Song Contest teil und belegte den 4. Platz. In den britischen Charts erreichte der Titel nur Platz 46.

1962 gelang ihm sein größter Hit mit der Coverversion von „Roses Are Red“ (Platz 3). Ein weiterer Erfolg in England war „If Only Tomorrow“ (1962, Platz 33). 1963 folgte mit „Say Wonderful Things“ noch ein 6. Platz in der englischen Hitparade.