Heidewitzka, Herr Kapitän
Kaufen bei amazon.de

Info

Various Artists
Heidewitzka, Herr Kapitän – 50 kölsche Karnevals-Klassiker

Der Kölner Karneval brachte schon früh erfolgreiche Gassenhauer hervor.

An erster Stelle muß man hier Willi Ostermann erwähnen, der bereits vor dem 1. Weltkrieg erfolgreiche Karnevalslieder schrieb. Sein Titel „Rheinlandmädel“ verkaufte 1927 bereits eine Million Stück. Sein bekanntestes Lied ist „Heimweh nach Köln“, auch bekannt als „Ich möch zo Foß noh Kölle gon“. Karl Berbuer gehört ebenfalls zu den ganz Großen des Karnevalsliedes. Unvergessen sein „Trizonesien-Song“ , der 1948 zum Hit wurde und vor allem „Heidewitzka, Herr Kapitän“, das gleich mehrmals zum Hit der Saison avancierte. Jupp Schmitz feierte bereits Mitte der 30er Jahre mit seinen Liedern Erfolge und konnte sich über mehr als drei Jahrzehnte behaupten. Jedes Jahr lieferten das Steingass-Terzett, Willy Millowitsch, Willy Schneider, das Eilemann-Trio oder Jupp Schlösser die Karnevals-Hits der Saison. Lieder wie Millowitschs „Schnaps, das war sein letztes Wort“, „Wer soll das bezahlen?“ von Jupp Schmitz und „Der schönste Platz ist immer an der Theke“ vom Steingass-Terzett gehören noch heute zum Standard-Repertoire im Kölner Karneval.

Auf dieser CD findet der kölsche Jeck eine Zusammenstellung von 50 kölschen Karnevals-Hits in Originalaufnahmen von 1937 bis 1960, die auch heute noch zum Schunkeln animieren. In diesem Sinne. Kölle Alaaf!

Tracklisting Album CD1

01. Willy Schneider – Heimweh nach Köln (Ich mööch zo Foß noh Kölle gon)
02. Die vier Botze – En d’r Kaygaß Nummere Null
03. Die 6 frohen Sänger (vom Reichssender Köln) – Et ess an einem Stöck am rähne
04. Werner Preuß – Bums Valdera
05. Kurt Adolf Thelen – Ich hab’ den Vater Rhein in seinem Bett geseh’n
06. Willy Schneider – Kornblumenblau
07. Das Eilemann-Trio – Du alter Räuber
08. Jupp Schmitz & das Comedien-Quartett – Wer soll das bezahlen?
09. Karl Berbuer – Kabeljau-Walzer
10. Jupp Schlösser – Sag ens Blotwoosch
11. Das Steingass-Terzett – De Hauptsach es, et Hätz es good
12. Kurt Adolf Thelen & Trude Herr – Blau sind die Veilchen
13. Willy Schneider & die Vier Botze – Nüngzehnhundert Jahr steiht uns Kölle am Rhing
14. Willy Millowitsch – Schnaps, das war sein letztes Wort
15. Karl Berbuer – Trizonesien-Song
16. Das Eilemann-Trio – Es bleibt alles beim alten
17. Die vier Botze – Dä Schwimmingpuul
18. Willy Schneider – Am Dom zo Kölle, zo Kölle am Rhing
19. Das Steingass-Terzett – Der schönste Platz ist immer an der Theke
20. Erwin Hartung – Du kannst nicht treu sein
21. Will Glahé & sein Orchester – Heut’ geht die Mamma „Teita“
22. Jupp Schlösser – Dat Glockespill vum Rothuusturm
23. Kurt Adolf Thelen – Ääze, Bunne, Linse
24. Karl Berbuer – Camping-Leed (Do laachs do dich kapott)
25. Dietmar Kivel – Lore-leih’

Tracklisting Album CD2

01. Willy Schneider – Och wat wor dat fröher schön doch en Colonia
02. Dietmar Kivel – Du darfst mich lieben für drei tolle Tage
03. Kurt Adolf Thelen – Die Pappnas’
04. Trude Herr – Quatschkopp-Marsch (Do bes ene gemütligge Quatschkopp)
05. Die vier Botze – Hurra-Marsch
06. Horst Muys – Heidewitzka, Herr Kapitän
07. Jupp Schmitz – Wir kommen alle in den Himmel
08. Werner Preuß – Rheinlandmädel (Und sollt ich im Leben ein Mädel mal frei’n)
09. Jupp Schlösser – Immer wieder neue Lieder
10. Willy Schneider – Wenn das Wasser im Rhein gold’ner Wein wär
11. Kurt Adolf Thelen & Trude Herr – Em Winter dann schneit et
12. Jupp Schmitz – Bei de Bällmanns
13. Werner Preuß – Er war einmal ein treuer Husar
14. Die vier Botze – Kölsche Mädcher die sin löstig
15. Das Steingass-Terzett – Auf einem Bein kann man nicht stehen
16. Jupp Schmitz – Es war im Zillertal
17. Kurt Adolf Thelen & das Golgowsky-Quartett – Am 30. Mai ist der Weltuntergang
18. Dietmar Kivel – Höppelepöpp
19. Karl Berbuer – Dat Pünkelche om I
20. Will Glahé & sein Orchester – Adschüs, Marie, auf Wiederseh’n
21. Willy Millowitsch – Ich halt’ mich an der Theke fest
22. Das Steingass-Terzett – Leckerchen-Walzer
23. Jupp Schlösser – Hoppe, hoppe Reiter
24. Kurt Adolf Thelen – Und dann zieh’n wir mit Gesang… (Rästorang-Marsch)
25. Jupp Schmitz – Am Aschermittwoch ist alles vorbei