Tony Dallara
Buy at amazon

Tracklisting Album CD1

1. L’autunno non è triste
2. Che sbadato
3. Pecchè nun saccio di’
4. Che m’e’ ‘mparato a ‘ffa
5. Come prima
6. Condannami
7. Maliziusella
8. Nu tantillo ‘e core
9. My Tennessee
10. Brivido blu
11. Tieneme strett’a te
12. La mia storia
13. Non so dir (Ti voglio bene)
14. Per un bacio d’amor
15. Strada ‘nfosa
16. L’edera
17. Julia
18. Per tutta la vita
19. Non partir
20. Giungerò fino a te
21. Ti dirò
22. Non passa più
23. Mi perderò
24. Non è così

Tracklisting Album CD2

1. Son tornato da te
2. Poveri milionari
3. Ghiaccio bollente
4. Vertigine (Vertige Of Love)
5. Cinzia
6. Madonnina
7. Piove (Ciao Ciao Bambina)
8. Romantica
9. Non sei felice
10. Noi
11. Tu sei nata per me
12. Nulla rimpiangerò (Non, je ne regrette rien)
13. Bambina Bambina
14. Come te
15. Al di là
16. La novia (La sposa)
17. Caccia all’ uomo
18. Stringimi
19. Ricordami
20. Come noi
21. A…A…B…C…
22. La canzone dei poeti
23. Un uomo vivo
24. Caterina
25. Baci baci (Kissin’ Game)

Info

Tony Dallara
Come prima – 50 große Erfolge – 50 grandi successi

Tony Dallara kam 1936 in Campobasso zur Welt. Als junger Mann arbeitete er bei einer kleinen Plattenfirma als Techniker, wo sein Gesangstalent entdeckt wurde.
1957 hatte Tony Dallara mit „Come prima“ seinen ersten großen Erfolg. Der Titel wurde weltweit ein Hit und ist bis heute ein Evergreen.

Es folgten weitere Erfolge mit „Ti dirò“, „Brivido blu“ und „Julia“. Der Höhepunkt seiner Karriere war der Sieg beim San Remo Festival 1960 mit dem Lied „Romantica“. Mit „La novia“ gelang ihm 1961 noch einmal ein größerer Erfolg. Mit dem Titel „Bambina, bambina“ gewann er 1961 den Songwettbewerb „Canzonissima“. Anfang der 60er Jahre ließ sein Erfolg nach und er widmete sich zunehmend der Malerei. Im italienischen Fernsehen ist er ab und zu noch zu sehen.