Drafi Deutscher
Buy at amazon

Tracklisting Album CD1

1. Marmor, Stein und Eisen bricht
2. Keep Smiling
3. Shake Hands
4. Cinderella-Baby
5. Heute male ich dein Bild, Cindy-Lou (The Birds And The Bees)
6. Ich hab’ den Mond in meiner Tasche (Twee-de-lee-dee)
7. Honey Bee
8. Nimm mich so, wie ich bin
9. Die goldene Zeit (Manuela & Drafi)
10. Old, old Germany
11. Guardian Angel (Masquerade)
12. Everyday Loser (Masquerade)
13. Love Hurts (Masquerade)
14. Lay Your Head On My Shoulder (Masquerade)
15. Nice Little Woman
16. Jeanne d’Arc (Maid of Orleans)
17. Krieg der Herzen
18. Doch das Weinen hab’ ich längst verlernt
19. Mein Schatten hat Hörner
20. Die Straße
21. Lost in New York City

Tracklisting Album CD2

1. Tief unter meiner Haut
2. Herz an Herz Gefühl
3. Signale von dir
4. Dich zu lieben, war easy
5. Wenn du so wärst wie die Andere
6. Silberne Tränen
7. Be My Boogie Woogie Baby (Mr. Walkie-Talkie)
8. Good Morning (Mr. Walkie-Talkie)
9. Can I Reach You (Jack Goldbird)
10. No I Can (Jack Goldbird)
11. Rainy Day Feelin’
12. Dich holt niemand mehr zurück
13. Wenn du mich liebst
14. Irgendwas läuft schief hier
15. Für einen Herzschlag lang
16. Der Teufel wird mich übermorgen holen
17. Bleib bei mir
18. Der große Knall
19. Da bist du, da bin ich
20. Take A Look (Jack Goldbird)
21. Auto-Skooter (Mr. Walkie-Talkie)

Info

Drafi Deutscher
Tief unter meiner Haut – Die großen Erfolge

Drafi Deutscher wurde am 09. Mai 1946 in Berlin geboren. Schon mit elf Jahren nahm er an einem Talentwettbewerb teil und belegte mit dem Song Tutti Frutti den ersten Platz. Nach der Schulzeit verdiente Drafi seinen Lebensunterhalt als Musiker mit seiner Band Charlie & The Timebombs.

Bei einem Talentwettbewerb wurden die Musikproduzenten Peter Meisel und Christian Bruhn auf ihn aufmerksam und verschafften ihm einen Schallplattenvertrag bei der Hamburger Decca. Bereits seine erste Single „Teeny“ wurde ein Achtungserfolg. Seinen ersten großen Hit landete Drafi Deutscher 1964 mit der Single „Shake Hands“, die bis auf Platz 2 kletterte.

Es folgten weitere Tophits mit „Keep Smiling“ (1964, Platz 7), „Cinderella Baby“ (1964, Platz 3) und „Heute male ich dein Bild, Cindy Lou“ (1965, Platz 3). Mit „Marmor, Stein und Eisen bricht“ erreichte er im November 1965 Platz 1 der deutschen Charts. Der Song entwickelte sich zu Drafis größtem Erfolg und zum bis heute gern gehörten Evergreen.

1967 führte eine Verurteilung wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses zu einem Knick in seiner Karriere. Drafi verschwand zunächst aus dem Rampenlicht, trennte sich von seiner Band, veröffentlichte aber weiterhin unter verschiedenen Pseudonymen Platten. Seine größten Erfolge unter Pseudonym waren „Be My Boogie Woogie Baby“ als Mr. Walkie Talkie (1976, Platz 36) und „Can I Reach You“ (1979, Platz 21) als Jack Goldbird.

1983 feierte Drafi Deutscher unter dem Pseudonym Masquerade mit „Guardian Angel“ einen weiteren Nummer 1-Hit. Weitere Erfolge hatte er mit dem Duett Mixed Emotions. Mit der Single „Herz an Herz Gefühl“ und der LP „Gemischte Gefühle“ veröffentlichte Drafi 1986 sein erfolgreichstes Solo-Projekt.

2003 feierte er sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Am 09. Juni 2006 starb Drafi Deutscher im Alter von 60 Jahren. Auf dieser Doppel-CD sind 42 seiner großen Erfolge vertreten, auch seine größten Hits als Jack Goldbird, Mr. Walkie Talkie und Masquerade. Alle Aufnahmen wurden aufwendig remastered.