Die Schlager des Jahres 1968

//Die Schlager des Jahres 1968
Die Schlager des Jahres 19682018-03-17T18:19:21+00:00
Die Schlager des Jahres 1968
Kaufen bei amazon.de

Tracklisting Album CD1

1. Heintje – Mama
2. Peter Orloff – Es ist nie zu spät*
3. France Gall – Der Computer Nr. 3
4. Drafi Deutscher – Der Hauptmann von Köpenick
5. Wencke Myhre – Flower-Power-Kleid
6. Graham Bonney – Wähle 3-3-3
7. Dorthe – Wärst du doch in Düsseldorf geblieben* (Version 2017)
8. Manuela – Guantanamera
9. Ronny – Sie war so wunderbar
10. Ricky Shayne – Du bist zu schön um allein zu sein
11. Kirsti – Von mir aus kann es regnen
12. Heintje – Du sollst nicht weinen
13. Graham Bonney – 99,9 Prozent
14. Peggy March – Canale Grande Number One
15. Erik Silvester – Du liebst nur einmal (Take Time To Know Her)*
16. Manuela – Karawane aus Abadan
17. Bata Illic – Die Welt ist voller Liebe*
18. Adam & Eve – The Polish Lady
19. Siw Malmkvist – Harlekin
20. Leslie Hammond Orchestra – Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung*
21. Ohio Express – Yummy Yummy Yummy*

* Neuaufnahme

Tracklisting Album CD2

1. Adamo – Es geht eine Träne auf Reisen
2. Graham Bonney – Traumgirl
3. Manuela – Das Haus von Huckleberry Hill
4. Heintje – Heidschi Bumbeidschi
5. Ronny – Hohe Tannen
6. Peggy March – Das ist Musik für mich
7. Rex Gildo – Wer das verbietet
8. Mary Roos – Das hat die Welt noch nicht erlebt
9. Adam & Eve – I Saw My Flower Blooming Today
10. Bata Illic – Dich erkenn’ ich mit verbundenen Augen
11. Erik Silvester – Susanna*
12. Manuela – Wenn es Nacht wird in Harlem (When A Man Loves A Woman)
13. Drafi Deutscher – Rock’n Roll Lady
14. France Gall – Merci, Herr Marquis
15. Kirsti – Du darfst nicht weinen
16. Heintje – Ich bau dir ein Schloß
17. Peggy March – Mississippi Shuffle Boat
18. Ronny – Doch dann kamst Du
19. Manuela – Herzklopfen
20. Graham Bonney – Schneewittchen
21. Ohio Express – Chewy Chewy*

* Neuaufnahme

Info

Die Schlager des Jahres 1968

In Deutschland wird die Mehrwertsteuer eingeführt. Im Januar 1968 startet Nordvietnam die Tet-Offensive gegen Saigon. In der Tschechoslowakei beginnt unter Alexander Dubcek der Prager Frühling. Am 4. April 1968 fällt Martin Luther King in Memphis einem Mordanschlag zum Opfer. In New York wird das Musical „Hair“ uraufgeführt. Im Mai 1968 kommt es erst in Paris, dann in ganz Westeuropa zu Studentenunruhen. Am 5. Juni wird Robert Kennedy ermordet.

Im August marschieren Truppen des Warschauer Pakts in der Tschechoslowakei ein. Jacqueline Kennedy heiratet den griechischen Reeder Aristoteles Onassis. In Mexiko beginnen die XIX. Olympischen Sommerspiele, der Amerikaner Bob Beamon springt sensationelle 8,90 m weit. Der Erfolgsfilm „Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung“ erlebt in Essen seine Uraufführung. „Die Lümmel von der ersten Bank“ brachten das Kinopublikum in ganz Deutschland zum Lachen. Mit Apollo 8 gelingt die erste bemannte Mondumrundung. In Ägypten werden die berühmten Tempel von Abu Simbel wegen des Baus des Nasser-Stausees in ein höheres Gebiet verlegt.

Die grassierende Hongkong-Grippe fordert fast eine Million Menschenleben.

Der 1. FC Nürnberg wird deutscher Fußballmeister. Graham Hill gewinnt zum zweiten Mal die Formel 1-WM und Italien wird Fußball-Europameister. Die Beatles und die Bee Gees dominieren die Hitparaden, die meistverkaufte Single in Deutschland im Jahr 1968 war jedoch „Mama“ des damals 13-jährigen Heintje.